XL
LG
MD
SM
XS

DIE KRAFT DES SPROSSES

ITALIENISCHER GEKEIMTER VOLLKORNREIS

Der Reisanbau beginnt in Fernost, um sich später in den Westen auszudehnen: In Italien scheint
er in jüngerer Zeit entstanden zu sein, da er im Jahr 400 nur als sehr teure Importspezialität aus dem fernen Indien bekannt war und sogar von den Apothekern der Serenissima als gesundes Lebensmittel verkauft war. Brauner Reis ist ein Getreide, das von vielen Ernährungswissenschaftlern wegen seiner vielen Vorzüge empfohlen wird.

Durch die natürliche Keimung werden der Samen von Vollkornreis (italienischer Herkunft) aktiviert; der Vollkornreis wird nur mit Quellwasser, das in 600 Metern Höhe im Herzen des Parks
Lessinia in den Dolomiten fließt, gekeimt.


In dieser Phase, wenn die Sprossen ihre maximale Vitalität erreicht haben, wird der gekeimte braune Reis in einen köstlichen und ausgewogenen “Pflanzendrink” verwandelt, BioSuRice.
Laboranalysen bestätigen das Vorhandensein der wertvollen und ausgewogenen Nährstoffe vom
gekeimten Vollkornreis, die für das Wohlbefinden nützlich sind.


Die Zusammensetzung der Aminosäuren und Mikronährstoffe im BioSuRice ist ähnlich wie bei der Muttermilch, mit 22 Aminosäuren, von denen 8 essentiell sind.

In Fällen von Müdigkeit und Genesung wurde seit jeher brauner Reis verwendet, da er nahrhaft, erfrischend und leicht verdaulich ist. In seiner gekeimten Form zeichnet er sich durch Vielfalt und Reichtum an Mikronährstoffen aus.
Neben einem guten Prozentsatz an Proteinen, komplexen Kohlenhydraten und Ballaststoffen enthält er wertvolle Mineralien wie Phosphor, Magnesium, Kalium, Calcium, Eisen, Zink und Selen, die zum korrekten elektronischen Gleichgewicht des Körpers beitragen und in zahlreichen
Fällen als Katalysator-Co-Elemente in zellulären Prozessen wirken, die das reibungslose Funktionieren des Energiestoffwechsels, des Gewebetropismus und des Immunsystems unterstützen. Darüber hinaus enthält Vollkornreis essentielle Polyaminosäuren, dh die Aminosäuren, die der Körper nicht synthetisieren kann und die daher mit der Nahrung
einzunehmen sind, und auch Substanzen wie Gamma-Oryzanol, das für ihre positiven Auswirkungen auf den Fettstoffwechsel und insbesondere auf das Cholesterin bekannt ist.
Gekeimtes Getreide ist ein Beispiel für die außergewöhnliche Fähigkeit der Natur, Energie zu produzieren. Die Keimung ist ein außergewöhnlicher natürlicher Prozess, der einen großen Energiefluss aktivieren kann, der für das Wachstum der Pflanze erforderlich ist. Diese Energie verwandelt einen Nährstoff, den Samen, in einen Supernährstoff, den Spross.

DIE KRAFT DES SPROSSES VON ITALIENISCHEM VOLLKORNREIS

Gekeimtes Getreide ist ein Beispiel für die außergewöhnliche Fähigkeit der Natur, Energie zu produzieren. Die Keimung ist ein außergewöhnlicher natürlicher Prozess, der einen großen Energiefluss aktivieren kann, der für das Wachstum der Pflanze erforderlich ist. Diese Energie verwandelt einen Nährstoff, den Samen, in einen Supernährstoff, den Spross.


Warum der Spross?

  • Weil Sprosse nahrhafter sind: Sie enthalten einen hohen Prozentsatz (bis zu 100% mehr als der rohe Samen) an Proteinen, Vitaminen, Mineralsalzen und anderen gesunden Substanzen wie Fasern und essentiellen Fettsäuren;
  • Weil Sprosse leichter zu verdauen sind: Getreideproteine werden einer Umwandlung unterzogen, da sie von Enzymen “vorverdaut” werden, so dass sie in Aminosäuren zerfallen, die leichter zu verdauen sind. Darüber hinaus werden eventuelle vorhandene
    ernährungshemmende Substanzen (z. B. Phytate) erheblich reduziert;
  • Weil Sprosse dem Körper helfen, richtig zu funktionieren: Sprosse enthalten lebende und lebenswichtige Enzyme, die dem Körper helfen, gesund zu bleiben,
  • Weil Sprosse alkalisieren und die Versauerung des Körpers bekämpfen.

Der Keimungsprozess löst das genetische Programm des Samens aus, das aktiviert wird, um zahlreiche biochemische Reaktionen auszulösen, die wiederum die Nährstoffe verdaulicher
machen. Darüber hinaus werden die eventuell vorhandenen ernährungshemmenden Substanzen (z. B. die Phytate) erheblich reduziert, während Vitamine und Mineralstoffe vermehrt werden.
Bei der Keimung werden komplexe Kohlenhydrate in einfache Zucker umgewandelt und die enzymatischen Elemente aktiviert. Dies bedeutet, dass die gekeimten Produkte vorher verdaut werden, da einige typische Dynamiken von Verdauungsprozessen vor der eigentlichen
Nahrungsaufnahme stattfinden. Aus diesem Grund eignen sie sich besonders für Kinder, ältere Menschen und für geschwächte Personen im Allgemeinen.

Gerade bei der Umwandlung der in jedem Samen enthaltenen Reservesubstanzen finden die zahlreichen und komplexen biochemischen Umwandlungen statt, die dem Spross seinen Substanzreichtum verleihen: es wird ein wahres Konzentrat von Nährstoffen, die vom Körper leichter verdaut und assimiliert werden können; deshalb sind Getreide und gekeimte Hülsenfrüchte viel besser verdaulich als die Ursprungssamen.

Developed by Minds Agency